"Währung" bei Händlern, Dienstleistern, Etc...

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Ab 08.07.2017 Wird unser neues Ts eingeweiht, erreichen könnt ihr es unter dayz-rpg.ts.dawn-server.de oder 46.20.46.232:10110.
    • "Währung" bei Händlern, Dienstleistern, Etc...

      Hallo Zusammen! :)

      Ich hätte da mal eine Frage die mich als Händler schon seit längeren beschäftigt...
      Glaubt ihr das eine Art "Währung" bei Händlern, Jägern etc. Sinn machen würde?
      Einige hier die des Öfteren mit mir im Teamspeak quatschen werden diese Frage sicherlich schon einmal aus meinem Munde gehört haben und Ich kann mich dabei immer nur an recht Interessante Gespräche erinnern und wollte nun einmal diese Frage Öffentlich stellen um einmal eure Meinungen zuhören! :)

      Ich möchte nur noch einmal vorher klarstellen das ich dass nicht als "Server Währung" meine die dann jeder benutzen "muss" sondern für einzelne Gruppierungen, Händler etc. die sich entschließen dem Recht Überwiegendem Tauschhandel zu entsagen und zu einer anderen Methode übergehen wollen.

      Wichtig wäre mich noch dabei zu erfahren warum ihr zum Beispiel das nicht gut finden würdet (sei es aus Loot spezifischen Gründen, Immersion und oder Realistischen Gründen ist mir dabei einerlei) oder Ihr es sogar Befürworten würdet (am besten gleich mit einem Beispiel nennen was ihr den für eine "Währung" gut finden würdet)


      Freue mich schon auf eure Ideen, Vorschläge oder Meinungen über dieses Thema! :)

      Falls dieser Post schon öfter vorkam und oder nicht erwünscht ist dann bitte einfach löschen.
      16.11.2016-23.02.2017 Ruhe in Frieden Ivan Alechsan ( Verraten und Verkauft )
      24.02.2017 Am Leben Alexander Markow ( Auf der ewigen Suche )
      08.02.2017 Am Leben Hvitserk Ragnarsson (Zwischen Asgard und Midgard )
    • Ja Natürlich macht es mehr Sinn so etwas IC zu erarbeiten gebe ich dir vollkommen Recht :D

      Das sollte nur eine Allgemeine Frage sein wo jeder unabhängig von Charakter, Persönlichem Nutzen etc. seinen Senf dazugeben kann :)
      16.11.2016-23.02.2017 Ruhe in Frieden Ivan Alechsan ( Verraten und Verkauft )
      24.02.2017 Am Leben Alexander Markow ( Auf der ewigen Suche )
      08.02.2017 Am Leben Hvitserk Ragnarsson (Zwischen Asgard und Midgard )
    • Schanna hat dir doch schon ic versucht das zu erklären... Munition, Alkohol, Tabak und Kaffee - das ist die neue Währung! :D

      Ich würde mal sagen, je länger die Apocalypse geht, umso wertvoller wird einfach alles werden, was keiner mehr selbst herstellen kann...

      Eine allgemeine Währung einzuführen, halte ich für nicht umsetzbar. Habe schon paar Mal Versuche in diese Richtung miterlebt. Ist erfolgreicher, das individuell zu gestalten, so wie du dies bereits tust. Wie eben 9mm verlangen, weil die gerade begehrt ist...
      "Wer mit Ungeheuern kämpft, mag zusehn, dass er nicht dabei zum Ungeheuer wird. Und wenn du lange in einen Abgrund blickst, blickt der Abgrund auch in dich hinein. " Nietzsche

      "In einen Abgrund zu blicken halte ich für kompletten Schwachsinn. Es gibt auf der Welt eine Menge Dinge, die es eher verdienen, dass man in sie blickt." Rittersporn
    • Marwaenna da hättest du rein theoretisch ja auch recht das manche Güter immens viel Wertvoller werden wenn sie nicht mehr hergestellt werden jedoch haben wir das Problem das bei uns ja alles Respawnt und bei uns dinge eigentlich nur selten sind die halt nicht oft Spawnen ( Svd etc..)

      aber na gut das ist halt ne Spielmechanik da kann man nichts machen :D

      Und ich hätte es wie gesagt nicht als Allgemeine Währung für Chernarus gesehen sondern eher als Währung in Gruppierungen, Händlern und so weiter :)

      Bei der Individuellen Gestaltung haste jedoch recht man muss nehmen was halt gerade gebraucht wird Angebot und Nachfrage^^
      16.11.2016-23.02.2017 Ruhe in Frieden Ivan Alechsan ( Verraten und Verkauft )
      24.02.2017 Am Leben Alexander Markow ( Auf der ewigen Suche )
      08.02.2017 Am Leben Hvitserk Ragnarsson (Zwischen Asgard und Midgard )
    • War schonmal eine Diskusion im Ort Staroye (Mia&Co.).
      Da hat man sich auch den Kopf hin und her zerbrochen.
      Es gab da einige sehr gute Ideen, s hlicht einfach RP.
      Z.B. kann eine Währung sein: etwas was DU brauchst aber nicht hast (da musst du halt schauen das du genau diese Güter Nicht lagerst...und sonst halt absichtlich wegschmeisst.
      Z.B. kann das Nahrung sein... bestimmte Nahrung, also gegenstand X kostet 1dose pristine Spagetti....wenn niemand die hat (pristine) dann halt als gemüse 4tomaten 3 gurken 2 Hühnerfleisch ---> weil du die Bolognese ja nun selber machst.
      ODER: Du verlangst für Gegenstand X einfach 8 grosse Steine, um deinen Bergfried zu sanieren. Sei kreativ...und wenn wer nix hat was du willst ist der Handel halt nichtig...muss ja nicht immer gleich zum erfolg her laufen.
      Suche nicht nach Fehlern, suche nach Lösungen
      "Henry Ford"
    • Der Vorschlag mit den Steinen den Find ich Super :D
      bin nicht so gut darin im Rp quer zu denken um irgendwelchen "unnützen" Items einen Sinn zu geben ^^

      danke für den tipp :)
      16.11.2016-23.02.2017 Ruhe in Frieden Ivan Alechsan ( Verraten und Verkauft )
      24.02.2017 Am Leben Alexander Markow ( Auf der ewigen Suche )
      08.02.2017 Am Leben Hvitserk Ragnarsson (Zwischen Asgard und Midgard )
    • Vielleicht findet sich etwas, wie schon oben gesagt zb 9mm Ammo (oder nägel etc, nur braucht man davon dann viele, am besten etwas dass man viel stacken kann und oft findet. Wie wärs da mit .380 rounds? Wie Sand am Meer und nicht jeder spielt mit den .380er Waffen), mit der man so etwas machen könnte? Ich stimme aber einer Währung zu, nur haben wir niemanden der das IC bestimmt, da noch nicht wirklich eine aktive und stabile Regierung besteht. Ein Treffen von mehreren Händlern wäre sehr gut - am besten angekündigt durch Hörensagen (vielleicht als Chernarus-Volk-Versammlung [sogar dann für alle?]) oder Zettel. Die, die dann hin wollen, die es auch IC interessiert, gehen dann dahin. Die Händler sagen dann zb beim IC Handel, dass sie auch untereinander .380 Rounds als Übergangswährung benutzen, bis eine stabile Regierung aufgebaut ist. Iiiirgendwann benutzt es dann jeder ^^

      Die Preise variieren dann schätze ich mal (da sowieso immer gefeilscht wird) doch wenn man bei der Versammlung dann einen gewissen Wert anlegt zb sagt : 10 380er = 5 Kugeln jeder anderer Munition (es sei denn die Händler sagen dann "nene 5 svd ammo sind 30 380er wert" etc etc etc) oder 10 380er = 1 Essen
      - Egal, nur Beispiele
    • Das mit dem feilschen klingt gut.
      Allerdings sehe ich es besser keine "währung" fest zulegen. Also mit mun. und co. , denn so kann es zur Gefahr werden das man nur der Währung halber "MonetenItems" sammelt.
      Das mit den Nägeln war schon mal eine Idee, musste dann mit Schrecken feststellen das ich jede Nagelkiste einsammelte die ich sah.... Dogge alias Warren Buffett lässt euch grüssen, somit entsteht so schnell ein Ungleichgewicht.
      Wenn es von Tag zu Tag, von Mensch zu Mensch variert was DIE Währung ist macht es das Tausch und Feilschgeschäft doch gleich mal viel interessanter.. so nach dem prinzip: Ich hab nur Dollar... der will aber Euro für die Ware, also muss ich die Dollar in Euro tauschen.

      Hmm bloss ne Idee ;)
      Suche nicht nach Fehlern, suche nach Lösungen
      "Henry Ford"