IC und OOC Vorschläge für die Community

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Ab 08.07.2017 Wird unser neues Ts eingeweiht, erreichen könnt ihr es unter dayz-rpg.ts.dawn-server.de oder 46.20.46.232:10110.
    • IC und OOC Vorschläge für die Community

      Hallo liebe Community,

      hier ist wieder der, der sich beschweren muss =)


      Erstmal möchte ich IC und OOC Vorschläge aufschreiben und auch Sammeln.

      WICHTIG ist auch das ihr hier schreibt was ihr dazu denkt.


      1. Vorschlag: Wir sind eine Community, und ihr solltet nicht so verliebt in eureren Char sein. Wenn ihr IC Stress mit wenn habt , heißt es nicht das ihr euch OOC nerven müsst. Ihr solltet doch alle Erwachsen sein und das auseinander halten können. Kindergarten hat nur von 8:00 bis 16:00 Uhr auf also Liebe Leute verhaltet euch auch so. Ihr müsst mit den IC damit leben was ihr IC macht und das es Leute IC gibt die es vllt nicht gut finden.


      2. Hero Verhalten: Manche Leute Rennen nach ein Überfall direkt wo hin und reden schlimmer als ein Wasserfall. Und dann Rennt der Mob los um Leute zu suchen......Wie gut das ihr euch alle so vertraut. Doch wenn dir 3 oder mehr Leute sagen das DU beobachtet wirst, solltest du dein Mund halten oder nicht Heulen wenn dein IC Char auf einmal stirbt..den es ist Legitim. Also versucht mal so zu spielen wie ihr euch in normal verhalten würdet. Es könnte ja Quasi jeder sein der euch Überfällt oder so. Und genau der im Lager Sitz und das hört was du dann sagst


      3. Gruppierungen: Ich finde bei der aktuellen Server Größe und den durchschnitt wie viele spielen sollten die Gruppen nicht mehr als 4 Spieler Pro Gruppe haben. Und es spielt da keine rollen wenn wer Heult ahh der ist aber nur ne std aktiv...ja Pesch.


      4. Hotspots : Vllt sollten die Hotspots anders bespielt werden. Ka ein oder 2 Kleine Siedlungen * Gruppen! Und HotSpots wo man zwar essen und trinken bekommt aber weiter geschickt wird damit es wieder lauf RP gibt. Die Hotspots sollten ka immer 2 bis 3 Km auseinander sein, Alle hängen mehr oder weniger auf ein fleck nichts passiert.


      5: Char Entwicklung: Es ist logisch das der Char sich Entwinkelt, aber zu was ergibt sich mehr oder weniger mit wenn man RP macht Bad Ass wird man nicht von ein auf den anderen Ta, Genauso wird Keiner nach einer Woche ein Rambo und kann jede Waffe bedienen. Versucht eureren Char zu entwinkeln aber nicht von heut auf morgen.


      6. RP Verhalten und Neue RP Spieler: Neue Spieler sollten auch die Entwicklung beachten und nicht gleich jemanden umbringen wollen. wir sind weder ein PVE noch PVP Server. Gebt euch zeit und nehmt euch in RP vielleicht paar Vorbilder um richtig rein zu kommen ins RP. Zum RP Verhalten gibt es ja ein Thema Wie man sich nicht verhalten sollte


      7. Loot Geier: Wer braucht bitte als Zivi 3 oder mehr Zelte? Und selbst wenn wer muss ein auf Messi machen? Versucht das zu sammeln was euer Char braucht nicht mehr nicht weniger.


      Habe glaube alles angesprochen was ich meine sonst editiere ich den Post nochmal =)
      25.01.2016 R.I.P Jack Young
      07.03.2016 R.I.P Manfred Glück
      13.03.2016 R.I.P Giovanni Francesco Tarantino
      12.02.2017 R.I.P Julian Kreis
      06.04.2017 R.I.P George Hawks
      22.04.2017 R.I.P Harald Schleife

    • Ja.....da ist jetzt nichts neues dabei. Alles Dinge die im Laufe der Zeit immer wieder neu aufgerollt werden. Man muss sich nach unklaren Ereignissen im TS absprechen. (Mit oder ohne Teammitglied)
      Solange man aber die Leute nicht direkt anspricht, wird sich nicht viel ändern. Man kann bei verschiedenen Themen an die Community appellieren, bei den von dir genannten nicht.
      Es wäre auch zu schön wenn die Community diese Dinge nach dem Post ändert.

      Ihr wollt das sich was ändert? Sprecht die Leute direkt an oder gibt einem Teammitglied bescheid sobald euch diese Umstände im RP auffallen.

      Gruß
      Kenvenren
    • Hi

      Also ich bin ja noch nicht so lange dabei, hab aber auch schon echt zwei drei Punkte ,die ich auch schon angesprochen habe, die mir echt auf die Nerven gehen.
      Im Prinzip hat Kenvenren aber Recht. Solche Posts ändern leider nichts an dem Verhalten der meisten Spieler.

      Ich schilder einfach mal kurz die Sachen die mir schon passiert sind um den Leuten möglichst einfach beizubringen, dass es absolut unnötig und auch (sry) dumm ist das zu tun, weil man sich teilweise selbst das RP kaputt macht.

      Mir wurden auch schon drei Waffen aus zwei unterschiedlichen Zelten (also auch komplett anderer Standort) geklaut und ich frag mich halt einfach warum man auf dem Server sowas machen muss. Es wurde eine AUG und zwei AKMs geklaut. Das sind Waffen die man instant findet wenn man einmal das Airfield abrennt.... also bitte Leute.

      Dann wurde auf mich einmal am Airfield und zweimal an der Military Base in Vybor geschossen. Das waren entweder "Trollschüsse" die einfach aus Langeweile abgefeuert wurden, oder halt wirkliche Tötungsversuche. Ich hab teilweise wirklich gehofft, dass mich der/diejenige einfach trifft und abknallt sodass man im Log nachschauen kann wer das war.

      Das dritte und mit das schlimmste finde ich jedoch, dass sich manche rausnehmen ,egal in welcher Situation sie gerade sind, sich als der Allmächtige fühlen. Da lauf ich teilweise mit Waffe auf die Leute zu ohne dass sie mich sehen und ohne dass sie ne Waffe in der Hand haben und die sagen dann einfach nur "oh" oder "denkst du ich hab Angst vor dir?" UND nehmen dann kurz darauf mit nem Klick auf die Eins ihre Waffe von der Schulter und zielen teilweise auf mich. Das sind dann auch die, die mit dieser "möchtegern-Stimme" reden. Auch hier kann ich nur sagen, dass ihr euch selbst doch nicht das RP versauen müsst. Das ist wie auf nem Altis-Life Server in Arma 3. Die Polizisten müssen IMMER gewinnen egal in welcher Lage sie sind. Sorry aber man kann nicht einfach so tun als ob man im echten Leben die Langwaffe kurz mal vom Rücken nimmt bzw. die Pistole aus dem Chest Holster. In der Zeit wo ihr das macht hätte ich euch schon fünf mal nen Headshot geben können, aber dann wär das Geschrei ja wieder groß gewesen....(nicht dass ich das unbedingt will, aber in meiner Position WÄRE ich in der Lage sowas zu tun im Gegensatz zu euch, die gerade die Waffen ziehen.)


      Was ich damit sagen möchte ist, dass man nicht immer gewinnen muss und da finde ich auch den ersten Satz von Marcel gut. Seit doch nicht so verliebt in euren Charakter. Wenn ihr mal keine Waffe in der Hand habt und sonst immer derjenige seit, der andere bedroht und beraubt, und dann selbst mal in der Situation des Opfers steckt dann müsst ihr das akzeptieren und FÜR MICH als neuer Spieler auf dem Server hab damit bisher fast nur schlechte Erfahrungen gemacht.

      Die besten und lustigsten Situationen erreicht man schließlich durch gutes RP von jedem Spieler und ich glaube das ist im Sinne von uns allen ;)
    • @JohnAdams dein Text zeigt doch schön das du den Sinn des RP's begriffen hast.
      (Das geklaue blende ich generell aus, weil: endlosschleife)


      JohnAdams via Marcel schrieb:

      Seit doch nicht so verliebt in euren Charakter. Wenn ihr mal keine Waffe in der Hand habt und sonst immer derjenige seit, der andere bedroht und beraubt......
      Dazu musste ich bissel schmunzeln, denn wer in seinen Char verliebt ist sollte auch dementsprechend handeln.... und mit Waffen die gegen andere Charaktere gerichtet sind tut man sich generell ein eigenes Risiko zulegen das man so "Gründe" schafft zur Zielscheibe zu werden, und das voll legitim.
      Denn:
      Jeder ist seines Glückes eigener Schmied.
      Erst denken, dann looten ;) .
      Suche nicht nach Fehlern, suche nach Lösungen
      "Henry Ford"
    • MaK schrieb:

      Alles gut was das rp bzgl. Waffe und Verhalten angeht, aber warum zum Teufel hast du 2 oder 3 zelte und 3 Waffen + eine am Mann? Ich kann dir nur raten geh davon aus was im Zelt oder Fass ist ist weg. Geklaut geliehen oder weggebugt. Sonst ist das geheule bald gross....
      Ganz einfach ich hatte am Anfang ein Zelt dann wurde daraus die AUG geklaut. Danach hab ich nen anderes Zelt an nem komplett anderen Ort aufgestellt und daraus wurden dann die zwei AKMs rausgenommen. Ich hatte mit den Waffen was vor... was RP technisches. Was genau will ich natürlich jetzt nicht sagen aber das hat schon seinen Sinn. Was ich aber sagen kann ist, dass ich das angefangen habe nachdem mir mehrere Leute gesagt haben, dass in Kabanino immer häufiger was aus den Zelten genommen wird.... ;)

      Was du mit dem letzten Teil des Satzes meinst, verstehe ich grade nicht. Warum sollte ich denn davon ausgehen dass das was ich in MEINEM Zelt lagere plötzlich wegbuggt bzw. geklaut wird? Das ist doch verboten und deshalb spreche ich das an. Vorallem ist noch nie etwas aus irgend einem meiner Zelte weggebuggt und ich hab schon tausend Sachen in Zelten gelagert. ^^
    • Sqeezor schrieb:

      @JohnAdams dein Text zeigt doch schön das du den Sinn des RP's begriffen hast.
      (Das geklaue blende ich generell aus, weil: endlosschleife)


      JohnAdams via Marcel schrieb:

      Seit doch nicht so verliebt in euren Charakter. Wenn ihr mal keine Waffe in der Hand habt und sonst immer derjenige seit, der andere bedroht und beraubt......
      Dazu musste ich bissel schmunzeln, denn wer in seinen Char verliebt ist sollte auch dementsprechend handeln.... und mit Waffen die gegen andere Charaktere gerichtet sind tut man sich generell ein eigenes Risiko zulegen das man so "Gründe" schafft zur Zielscheibe zu werden, und das voll legitim.Denn:
      Jeder ist seines Glückes eigener Schmied.
      Erst denken, dann looten ;) .
      Naja mein Punkt ist halt, dass wenn jemand der keine Waffe in der Hand hat und dann von jemand anderen bedroht wird plötzlich einfach die Waffe vom Rücken runterzieht und dann auf den zielt, der einen gerade bedroht hat. Das ist für mich kein RP. Das zeigt mir einfach nur, dass das eigentliche Opfer unter keinen Umständen das Opfer werden will. Er will unbedingt sein Loot beibehalten und unter keinen Umständen ausgeraubt werden. Und wer seinen Charakter "liebt" der sollte sich eher bedrohen lassen und ausrauben lassen anstatt das Risiko einzugehen die Waffe zu ziehen und zu sterben. Ich glaube das tun die weil sie wissen, dass die meisten dann sowieso nicht schießen und es in einer Pattsituation endet. Und das wiederum ist meiner Meinung nach falsch. ;)
    • §7 - Lager
      Zelte dürfen ausdrücklich nicht entwendet/leergeräumt werden. Das Entwenden von Zelten ist eine unnötige und dem RP nicht zuträgliche Handlung.

      Hier die Regel bzgl. Zelten. Da steht was von leerräumen. Das bedeutet wenn nur 1-2 Sachen genommen werden ist es "in ordnung". Also bitte glaube nicht dein Zelt bleibt unberührt. Nehmen wir an es kommt eine Person am Zelt vorbei wirft einen Blick hinein und denkt sich hmm schöne 9mm Ammo nehmen ich mit. 30min später kommt eine 2. Person sieht ne ak im Zelt oh toll wollte ich schon immer haben und weg.....aus erfahrung denke ich so wird es deinem Lager ergehen es sei denn es ist gut versteckt....
    • Das ist auch wieder ne Auslegungssache. Wenn jemand mal nen leeres FNX Mag oder 10 Schuss 9mm klaut... mein Gott mach es wenn "du" es wirklich nicht lassen kannst und zu faul bist selbst danach zu suchen. Wenn aber am einem Tag 3 full-equipped-Waffen einfach geklaut werden versaut das einem halt direkt den Spaß. Ich hab praktisch gestern für andere Leute Sachen gesucht. Das find ich besonders scheiße weil ich halt wie gesagt was RP-mäßiges vorhatte. ;)

      Meiner Meinung sollte die Regel dennoch umgeändert werden. Es sollte absolut nichts aus Zelten anderer genommen werden dürfen. Ich weiß es werden immer Leute irgendwas rausnehmen aber vlt. bringt es ja was...
    • Der Mecker Heini meldet sich wieder zu Wort.


      Gab gestern eine Spaßvogel der in Vybor einfach so rum geballert hat in nähe anderer Spieler(bzw Richtung ) und dann irgendwann später als ich mit den Bus lang gefahren bin hinter meinen Bus her geschossen hat.
      Das Sogar bis Pustoshka. Der RP Hintergrund ist mir da schleierhaft. Vor allem ihr seit euch bewusst das wenn ich auf diese SCHLECHTE art von RP eingegangen währe, ich hätte zurück schießen dürfen da es quasi ein Überfall darstellt und ich berechtigt bin mich zu wehren.( erklärt warum: Weil mein Char sein Bus Schützen möchte da er eine Krankhafte Bindung hat, und seine Fahrgäste so wie sich selber ) Also lasst doch einfach diese Troll Aktionen oder weint am ende nicht wenn ihr R.I.P geschrieben werdet.
      Und ja ich haben im TS OOC natürlich nach mein RP gefragt wer das war. Nicht Jeden aber paar naja kam nichts bei rum dachte ich mir aber auch ^^




      Jetzt zu was anderen @Kenvenren hat zu Teil recht wer das Thema liest, liest Sachen die so nicht besprochen wurden. Klar gibt es Leidige Themen und ich wollte auch das die Leute hier schreiben was ihnen nicht so passt. Aber ich haben mit den guten Ken ja gesprochen und gebe ihn recht als Regel kann man das nicht durchsetzten.
      Viel mehr sollten wir Spieler mal in ruhe mit einander reden und an alle anderen Spieler appellieren das Kleinigkeiten die wir selber ändern das ganze RP verbessern könnten! OHNE das dies zur einer Regel nieder geschrieben werden muss. Normalerweise sind wir ja Erwachsen und sollten auf ein Nenner kommen. Den ich höre ja von vielen das sie gutes RP haben wollen. Ja dann lasst uns Gemeinsam was ändern und nicht wie im Kindergarten drauf warten, das die Erzieherin sagt das ist nun verboten.


      Grundlegende dinge die ich mir immer selber sage sind folgende : Wenn du was verlangst, musst du auch was geben können! Bist du nicht bereit was zu geben, hat man sein maul zu halten und Pesch gehabt. Hoffe ihr versteht wie ich das meine. Die meisten haben mich kennengelernt und wissen ich sage genau das was ich denke und spreche auch denjenigen an wenn mir RP gefallen hat oder auch nicht.

      Folgene dinge sollten wir mal besprechen, dafür brauch es nicht unbedingt ne Community Sitzung:

      Neue RP Helfen, den vllt ein schubs geben wenn das RP nicht all zu gut ist. Nur wenn man sagt was man Falsch macht kann der Spieler was Lernen =)
      Muss man Ein Hotspot oder Siedlung wirklich mit quasi 15 Zelten bespielen?
      Braucht eine Person mehr als 2 Lager?
      James Bond is Coming! 1 Char 6 Identitäten
      IC und OOC gehabe.
      Im RP zu Char Verliebt sein / Rambo getue
      usw usw usw.

      Die liste ist lang und ich glaube 80 % der Spieler hier haben auch noch etwas was sie nicht so toll finden. Also warum nicht mal zusammensetzten in ruhe reden ohne Streit hervor zu rufen ( das ist auch eine Kunst das kann nicht jeder ) Und gemeinsam an der Lösung bwz. Lösungen arbeiten.


      Den eins höre ich bei fast allen sie wollen Spaß haben. Und nach den RP sich ausloggen und sagen man war das Geil.

      Als Beispiel ich nenne Das mal RP Orgasmus / Und auch mal richtig Spaß wenn ihr OOC wisst wer was macht oder Ist, versteckt euch nicht davor lasst euch drauf ein.
      @Beebsn so wie @Wingni sind auf der Liste der alten Garde und wenn ich da mein RP bekomme sag ich so wie es ist ist mir der Rest egal weil es für mich quasi das Lagerfeuer RP weg macht und ich denke ja danke. =) Und Warum dieses Gefühl nicht quasi beim ganzen RP tag haben können?

      Und Hey ich bin auch nicht der krasse RP Spieler bei weiten nicht. Aber es sind grundlegende dinge die ich nach und nach lernen durfte.Und die geholfen haben.
      25.01.2016 R.I.P Jack Young
      07.03.2016 R.I.P Manfred Glück
      13.03.2016 R.I.P Giovanni Francesco Tarantino
      12.02.2017 R.I.P Julian Kreis
      06.04.2017 R.I.P George Hawks
      22.04.2017 R.I.P Harald Schleife

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von DerMarcel ()

    • Das mit den Hobby James Bonds habe ich schon in einer Com-Sitzung angesprochen, bloß gebracht hats leider nichts. Mit vielen Personen die so unterwegs sind habe ich auch schon im TS geredet, naja mehr als "Mein Char ist halt so" konnte ich nicht drauß entnehmen.
      Ich glaube das in den Char verlieben hat auch etwas damit zutun, weil das einfach in meinen Augen eine krampfhafter Versuch ist, seinen Char amleben zuhalten, da man ja mehr oder weniger vom Regelwerk geschützt ist. In meinen Augen ist es ein Freifahrtschein fürs Bullshit getue. Ich kleide meinen Char komplett anderst, gebe mir einen anderen Namen, verstell meine Stimme komisch und vermumme mich und schon kanns los gehen, natürlich darf die Rechtfertigung "Mein Char ist halt so" nicht fehlen, sind ja alles Masterminds und Geheimagenten. Das mache ich dann 6 mal und ich bin unantastbar. Das ist einfach sowas von arschlos und wird mehr und mehr Regel auf dem Server.
      Ich persönlich habe überhaupt keinen Bock mehr mich mit so Chars außerander zusetzen und vergesse schon nach dem ersten Gespräch den Namen weil ich das als nicht wichtig erachte, nicht weil ich es nicht will, sondern weil ich es unterbewusst als nicht wichtig abstempel und die Infos die er mir da gibt einfach nicht aufnehme, bitte spielt doch einfach einen Charakter bei den auch andere Leute spaß haben mit euch zuspielen und eure Chars kennen zulernen und hört auf mit der 20. Identität einen auf'n Sack zugehen, aber das ist nur meine Meinung.

      Erinnern tut mich das ganze an die eine Szene von Four Lions ... Ach ... Filmempfehlung ist raus!






      Achso was ich noch sagen wollte, mein Char Boris lebt seit Mai letztes Jahr, hat schon mit mehreren Gruppierungen und Einzelpersonen Stress gehabt und ich habe noch nie meine Identität geändert, höhsten vielleicht 1. mal für ein Gepräch und mehr als Namen ändern war da nicht und siehe da, noch 2 Monate und der liebe Boris lebt 1 Jahr.


      Loot ist das Opium des Volkes

      Karl Marx 1818 -1883



    • Wilhelm Sturmgeist schrieb:

      Das mit den Hobby James Bonds habe ich schon in einer Com-Sitzung angesprochen, bloß gebracht hats leider nichts. Mit vielen Personen die so unterwegs sind habe ich auch schon im TS geredet, naja mehr als "Mein Char ist halt so" konnte ich nicht drauß entnehmen.
      Ich glaube das in den Char verlieben hat auch etwas damit zutun, weil das einfach in meinen Augen eine krampfhafter Versuch ist, seinen Char amleben zuhalten, da man ja mehr oder weniger vom Regelwerk geschützt ist. In meinen Augen ist es ein Freifahrtschein fürs Bullshit getue. Ich kleide meinen Char komplett anderst, gebe mir einen anderen Namen, verstell meine Stimme komisch und vermumme mich und schon kanns los gehen, natürlich darf die Rechtfertigung "Mein Char ist halt so" nicht fehlen, sind ja alles Masterminds und Geheimagenten. Das mache ich dann 6 mal und ich bin unantastbar. Das ist einfach sowas von arschlos und wird mehr und mehr Regel auf dem Server.
      Ich persönlich habe überhaupt keinen Bock mehr mich mit so Chars außerander zusetzen und vergesse schon nach dem ersten Gespräch den Namen weil ich das als nicht wichtig erachte, nicht weil ich es nicht will, sondern weil ich es unterbewusst als nicht wichtig abstempel und die Infos die er mir da gibt einfach nicht aufnehme, bitte spielt doch einfach einen Charakter bei den auch andere Leute spaß haben mit euch zuspielen und eure Chars kennen zulernen und hört auf mit der 20. Identität einen auf'n Sack zugehen, aber das ist nur meine Meinung.

      Erinnern tut mich das ganze an die eine Szene von Four Lions ... Ach ... Filmempfehlung ist raus!






      Achso was ich noch sagen wollte, mein Char Boris lebt seit Mai letztes Jahr, hat schon mit mehreren Gruppierungen und Einzelpersonen Stress gehabt und ich habe noch nie meine Identität geändert, höhsten vielleicht 1. mal für ein Gepräch und mehr als Namen ändern war da nicht und siehe da, noch 2 Monate und der liebe Boris lebt 1 Jahr.
      Genau die Meinung teile ich ;)
      Wer mich kennt (bzw. meinen Charakter) und dann sieht dass ich relativ schnell das Weite suche bzw. einfach weiterlaufen will, der sollte eigentlich schon merken, dass ich einfach gar keinen Bock mehr habe mich mit den Personen zu unterhalten weil sie einfach nur total nerviges, schlechtes RP machen. Das nochmal als kleiner Denkanstoß an einige Personen... ^^
    • Wilhelm Sturmgeist schrieb:

      Das mit den Hobby James Bonds habe ich schon in einer Com-Sitzung angesprochen, bloß gebracht hats leider nichts. Mit vielen Personen die so unterwegs sind habe ich auch schon im TS geredet, naja mehr als "Mein Char ist halt so" konnte ich nicht drauß entnehmen.
      Ich glaube das in den Char verlieben hat auch etwas damit zutun, weil das einfach in meinen Augen eine krampfhafter Versuch ist, seinen Char amleben zuhalten, da man ja mehr oder weniger vom Regelwerk geschützt ist. In meinen Augen ist es ein Freifahrtschein fürs Bullshit getue. Ich kleide meinen Char komplett anderst, gebe mir einen anderen Namen, verstell meine Stimme komisch und vermumme mich und schon kanns los gehen, natürlich darf die Rechtfertigung "Mein Char ist halt so" nicht fehlen, sind ja alles Masterminds und Geheimagenten. Das mache ich dann 6 mal und ich bin unantastbar. Das ist einfach sowas von arschlos und wird mehr und mehr Regel auf dem Server.
      Ich persönlich habe überhaupt keinen Bock mehr mich mit so Chars außerander zusetzen und vergesse schon nach dem ersten Gespräch den Namen weil ich das als nicht wichtig erachte, nicht weil ich es nicht will, sondern weil ich es unterbewusst als nicht wichtig abstempel und die Infos die er mir da gibt einfach nicht aufnehme, bitte spielt doch einfach einen Charakter bei den auch andere Leute spaß haben mit euch zuspielen und eure Chars kennen zulernen und hört auf mit der 20. Identität einen auf'n Sack zugehen, aber das ist nur meine Meinung.

      Erinnern tut mich das ganze an die eine Szene von Four Lions ... Ach ... Filmempfehlung ist raus!






      Achso was ich noch sagen wollte, mein Char Boris lebt seit Mai letztes Jahr, hat schon mit mehreren Gruppierungen und Einzelpersonen Stress gehabt und ich habe noch nie meine Identität geändert, höhsten vielleicht 1. mal für ein Gepräch und mehr als Namen ändern war da nicht und siehe da, noch 2 Monate und der liebe Boris lebt 1 Jahr.
      Bin genau gleicher Meinung, danke Wilhelm, gut geschrieben :)
      "Kämpfe mit Leidenschaft, siege mit Stolz,
      verliere mit Respekt, aber gib niemals auf!"

      "John Müller" in Walhalla 19.01.2017 - 18.05.2017 - "Ohne Opfer gibt es keinen Sieg"
      "Konstantin Sorokin" in der Hölle 18.05.2017 - 24.08.2017 - "Geduld mein Freund"
      "Danilo Saizev" im Ruhestand 24.08.2017 - 15.09.2017 - "Ich bin ein Ritter"
      "Ian J. Bennett" Aufklärung 15.09.2017 - Jetzt
    • ich gebe dir da vollkommen recht was die James bond jungs angeht ich und mein rp Partner haben das auch bemerkt aber an statt das wir uns ooc in Form ausheulen gehen wir die Sache ic direkt an und haben auch schon ne lustige kleine Truppe zusammen um den kappes zu beenden leider müssen wir dafür genau das selbe tun und das mein lieber fuckt mich auch ab
    • Lamagra schrieb:

      ich gebe dir da vollkommen recht was die James bond jungs angeht ich und mein rp Partner haben das auch bemerkt aber an statt das wir uns ooc in Form ausheulen gehen wir die Sache ic direkt an und haben auch schon ne lustige kleine Truppe zusammen um den kappes zu beenden leider müssen wir dafür genau das selbe tun und das mein lieber fuckt mich auch ab
      Sorry aber wie ich z.B. schon gesagt habe wurde einfach random aus ner größeren Entfernung auf mich geschossen und da kann ich halt einfach nichts machen. Ich such Deckung, warte ab was passiert... und natürlich passiert nichts mehr. Sind einfach random Schüsse aus Langeweile. Hab ja auch schon kurz das nem Supporter geschildert und will das hier nochmal allen sagen. Mehr kann ich halt nicht machen, wenn ich selber den Typen der Langeweile hat nicht sehe.... ;)
    • Macht es einer, machen es alle.
      Damals gab es einen Kanibalen, eine Woche später waren es schon 10. Nur weil es funktioniert.

      Ich lese hier immer ich mache es eigentlich nicht, aber...

      Lasst das aber doch einfach mal weg und macht es einfach nicht.
      Auf diese verkackten Lager gehe ich schon gar nicht mehr ein, bringt sowieso nichts.

      Freue mich schon auf die ersten Leute die wieder geil powerlooten fahren mit ihrer karre, oder das gute alte Helihopping. Aussteigen, looten, einsteigen und zack mit nitro zum nächsten ballern, weil das richtig geiles Rp ist. Man was haben wir uns den arsch abgelacht als da plötzlich 2 Lkws neben uns standen und man ließt im sidechat nur, // bitte ignorieren, wir looten nur.

      Zack durchgeladen und wir hatten 2 trucks und die lieben Leute dürften sich anschließend von allen im TS verabschieden und wurden gebannt.
      Das tat richtig gut. Und ein Pfadfinder Abzeichen bekamen wir auch noch.

      Was wäre dieser Server nur ohne Loot und Leuten die wirklich Rp mit andern machen und nicht nur ihre Zelte volllabern :whistling:


      Утром выпил - весь день свободен. 8)
    • Wingni schrieb:

      Lasst das aber doch einfach mal weg und macht es einfach nicht.
      Auf diese verkackten Lager gehe ich schon gar nicht mehr ein, bringt sowieso nichts.
      Ich wünschte, ich könnte das so einfach, aber ich habe manchmal keine Chance gegen mich ich gebe dir aber vollkommen recht.

      Ich horte auch mal ganz gerne, wobei ich das meiste eigentlich zum tauschen gebrauchen (IC) kann und jemanden erfreuen kann, wenn er es nicht selber looten muss (allerdings im Rahmen des RP und wenn sich keine Gelegenheit ergibt, ergibt sich halt keine). Oder weil ich mich schnell ausrüsten kann, falls der YAD-Screen aufgrund eines Bugs kommt.

      Wenn was geklaut wird, ist es halt so. Was ich behalten möchte, trage ich immer bei mir.

      Allerdings ist die Loot-Geilheit reine Willenssache: Muss ich wirklich jetzt die zehnte Packung Muni mitnehmen? Brauch ich drei Zelte oder mehr als einen Rucksack? Zwingt euch einfach mal, Sachen liegen zu lassen, auch wenn sie aktuell gebraucht werden

      So mach ich mir das Spiel spannend, selbst wenn kein RP in Sicht ist.