Fragen vor dem Beitritt.

    Ab 08.07.2017 Wird unser neues Ts eingeweiht, erreichen könnt ihr es unter dayz-rpg.ts.dawn-server.de oder 46.20.46.232:10110.
    • Fragen vor dem Beitritt.

      Ich hätte einige allgemeine Fragen, bevor ich mir einen Char erstelle, in die Whitelist komme usw.
      Ich möchte vorher sagen, dass ich nichts in Frage stellen möchte oder sonst was, ich möchte einfach einige Sachen abklären, bevor es zu Ärger kommt. :saint:


      Meine erste Frage wäre, wie voll ist der Server? Wann ist meistens viel los? :)

      Meine zweite Frage richtet sich an das Game selbst.

      Wie sieht das aus mit Banditen, KOS und allgemein Feuergefechten?
      Vorab möchte ich sagen das ich dies nicht frage, weil ich selber Interesse daran habe, ich bin eher der Survivor/Helfer Typ, wie ich halt wäre wenn plötzlich wirklich alles wie in DayZ wäre.
      Aber wenn es keine Banditen gibt , oder die Angst vielleicht zu sterben, keine Anspannung wenn man jemanden trifft, was bleibt dann? Sonst ist ja nichts anderes gefährlich.
      Ausserdem kann es ja keine Guten geben ohne die Bösen. :D

      Und ja ich habe die Regeln gelesen, deswegen Frage ich ja. Um mich vorab genauer zu Informieren. Ich Suche nämlich den perfekten Server. :saint:
      Immer nur KOS macht keinen Spaß, dann kann ich auch PUBG spielen, aber gar kein KOS und gar keine Banditen sind auch doof. Vorallem haben dann 80% der Waffen gar keinen Sinn und Sachen wie Scope auch nicht, da man ja eh nie Long Range Combat hat. Balance ist das Zauberwort. :saint:
      Lange Rede, kurzer Sinn, ich möchte eine möglichst nahe Zombie Apocalypse erleben, ist dies hier möglich? :)

      P.S Entschuldigung wenn ich gleich hier so viel Frage obwohl ich neu bin, aber besser so ,als wenn man später Ärger bekommt. :saint:

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von SirSmokeALot[GER] ()

    • Komm doch einfach mal auf unseren TS, dann klären sich bestimmt deine Fragen :D
      :: Jurka Zenek :: Davis McBrady :: Gregorij Król :: Steve Roseland ::

      "Meine Sünden sind von mir abgefallen, wie Asche von einer Bratwurst." - Captain Ramon Rodrigues
      "Schüttel deinen Speck, DaViDeK!" - Kenvenren
      "Davideck alá card...heute Davidöner mit Davispeck, als Vorspeise die beleibten Davisnacks, entweder Davioli oder auch knusprige Daviducks in Davicreme." - Sekto Kraai
    • Disclaimer: Bin auch neu

      Zu deinen Fragen: Mir ist nicht klar was du konkret wissen willst. Da solltest du deine Frage(n) nochmal präzisieren.

      Banditen: Die letzten Beiträge die im Forum in den letzten 20h verfasst wurden lasen sich für mich so, als ob es ziemlich aktuell an mehreren Orten Interaktion mit Banditen gab.

      KOS: Regeln sagen "nicht erlaubt". Einzige möglichkeit ohne vorher notwendige RP-Interaktion Spieler anzugreifen ist im Rahmen der Rachezeitraums (60Min wenn Handlungsfrei, nach z.B. Tod eines Freundes durch Banditen)

      Feuergefechte: ?

      Ein Sinn des Spiels: Aus Mangel RP-Situationen erwachsen lassen. Ich glaube man muss sich erstmal von der "ich gegen den Rest der Welt" Mentalität des Publicspiels lösen und erkennen, dass es hier um das Entwickeln von interessanten Interaktionen zwischen deinem Character und der Welt in der sich befindet geht. Die persönlich, real (OOC) gefühlte Anspannung / Nervenkitzel des Publicspiels wird sicherlich zu einem guten Stück durch eine gespielte (IC) Angst ersetzt werden müssen.

      Perfekte Dinge: Gibt es erfahrungsgemäß nur mit genug Distanz. Je näher man dran ist desto mehr sieht und spürt man die "Unebenheiten". Und daran ist auch nichts falsches. Diese Communitys sind ja immer ein Konstrukt von Menschen für Menschen. Da wird es sicherlich auch mal Reibungspunkte geben, Dinge die einem selbst oder anderen mal nicht gefallen.

      "Nahe" Zombieapocalypse: Was genau bedeutet "nah" in diesem Kontext für dich? Generell ist man angehalten sich im Survivalgenre inspirieren zu lassen. Viele ziehen sicherlich Dinge aus "The Walking Dead" und vergleichbaren Quellen. Das Regelwerk gibt einem schon ziemlich klar an die Hand worum es hier gehen soll - Zusammengefasst: Interaktion statt Aktion.
      Frank McCollum - Seit 11.08.2017 auf der Suche nach einem alten Freund ...

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von Bdiem ()

    • Es gibt eigentlich keine richtigen Feuergefechte. Es geht hier mehr um deine persönliche Geschichte und Erlebnisse. Wir sitzen oft am Lagerfeuer und erzählen uns Sachen oder Handeln.
      Ganz selten gibt es auch Banditen aber die verschwinden wieder recht schnell. Banditen sind fürs Rp ja auch nicht so wichtig. Du kannst auch ohne Bedroht werden so tun als wären überall Gefahren. Schließlich spielen wir ja alle Roleplay :)

      Wir sind eine hilfsbereite und eher aufs Rp fokussierte Community. Alles soll eher Zivil ablaufen also Bauern, Fischer und Normalos. Also wenn du einen Soldaten spielen möchtest und es drauf anlegst ein Hero zu sein vergiss es lieber gleich, wir nehmen Soldaten Charaktere garnicht erst an. Dazu musst du schon ne weile hier gespielt haben damit wir wissen das du keinen Unfug machst.

      Haha wegen der Waffen, ja Sturmgewehre kannst du als Zivilist auch nicht bedienen aber ein Jagdgewehr geht klar, damit kannst du auch Long range Combat gegen Kühe oder Rehe machen bei der Jagd.

      lass dich whitelisten, du wirst hier viel Spaß haben und jede Menge spannende Charaktere kennenlernen! :D

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Handsome ()

    • Gleich vorweg: KoS ist in RP ein unangefochtenes NoGo.. weil es absolut kein RP darstellt... KoS wird sogar auf einigen PvP Servern als "Feiglings Akt" gewertet.

      Ein paar Hinweise auf die Frage der Balance.
      Es ist ein Zauberwort, auch im RL.
      Die Balance bedeutet einfach Ausgeglichenheit und wertet nicht mit Gut und Böse, beides darf und muss in einem gewissen Rahmen vorhanden sein.
      Bei sehr vielen DayZ Servern (egal welcher Spielart) hat der Mangel an Spielern den Grössten Einfluss auf die Spielbalance (weil, und das ist leider der wohl grösste Grund, durch die lange Entwicklungszeit (DayZ gibt es seit 3.5 Jahren) viele Spieler "durchgezockt" sind und der Nachschub sehr begrenzte Zahlen aufweisst).
      Kurz je voller ein Server, desto grösser der Spielraum der Balance, je "leerer" desto enger sind die Möglichkeiten.
      Kurz gefasst: die Menge bestimmt auch das Ausmass der "Action" die möglich wird.
      Und dies betrifft eigentlich jede Spielart von DayZ.
      Also Balance ist dynamisch, und es braucht etwas Feingefühl um diese zu behalten, denn so kann es durchaus auch zu Feuergefechten kommen z.b. unter 2 verfeindeten Banditen/Zivilisten oder Militärischen Gruppen.
      Suche nicht nach Fehlern, suche nach Lösungen
      "Henry Ford"